iSFP - Der individuelle Sanierungsfahrplan

Erfahren Sie was der individuelle Sanierungsfahrplan (iSFP) kann und wofür er ist

Ein erster Überblick

Erfahren Sie was der iSFP ist

Gegenüberstellung der einzelnen Maßnahmen in einem ISFP

Ausgangssituation

Stellen Sie sich vor, Sie haben ein Haus bzw. ein Gebäude. Was für ein Gebäude es ist spielt an der Stelle keine Rolle. Da es den iSFP für fast alle Gebäudeformen gibt.

Einige Bauteile sind in die Jahre gekommen und müssen ersetzt werden. Vielleicht ist das Dach undicht oder der Efeu an der Fassade hat den Putz beschädigt eventuell haben Sie feuchte Wände.

Evtl. spüren Sie im Winter ein Luftzug an Ihren Fenstern oder aber Sie bemerken Kondenswasser auf den Fensterscheiben.

Wenn eins der genannten Beispiele auf Sie zutrifft, sind Sie hier schonmal genau richtig.

Roter Faden der Sanierung

Um einen iSFP erstellen zu können muss ein Energieberater ersteinmal den Ist-Zustand Ihres Gebäudes komplett aufnehmen. 

Nach der Norm DIN V 18599 wird es unter zwei Gesichtspunkten betrachtet 

  • Punkt 1: Wieviel Wärme geht über Ihre Gebäudehülle verloren
  • Punkt 2: Wie hoch ist Ihr Energiebedarf

Anhand dieser Gesichtspunkte werden dann im Einklang mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) 4 – 6 Maßnahmen getroffen, sodass Sie danach ein Effizienzhaus erhalten. 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Energieberatung Schmalenberg in Nürnberg ist für Sie da

Hintergrundbild um einen Energieberater in Nürnberg anzurufen

Rufen Sie uns an

0911 / 931 635 88

standort_energieberatung_schmalenberg_in_nuernberg

Besuchen Sie uns

Jakobstraße 52 90402 Nürnberg

Mailkontakt_bg_energieberatung_schmalenberg_in_nuernberg

Schreiben Sie uns

info@energieberater-franken.de

Wie ist der Ablauf bei der Erstellung eines iSFP

Förderfähigkeit prüfen

Der iSFP wird in der Regel von der BAFA (dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) gefördert. Der individuelle Fördersatz des iSFP richtet sich nach Gebäudeart und Gebäudenutzung

Ein- und Zweifamilienhäuser erhalten eine Förderung in Höhe von 1.300,- € 

Ab dem Status Mehrfamilienhäuser mit mehr als 2  Wohneinheiten gibt es 1.700,-€. (Einliegerwohnungen, mit separatem Eingang, sowie eigenem Bad und Kochecke, zählen als Wohneinheit)

Im Rahmen einer Eigentümergemeinschaft können für die Präsentation des iSFP weitere 500,- € gefördert werden.

Bei Nichtwohngebäuden (Gewerbeflächen) ist es abhängig von der Nettogrundfläche

  • < 200 m² bis zu 1.700,- €
  • zwischen 200 m² und 500 m² bis zu 5.000,- €
  • > 500 m² bis zu 8.000,- €

 

Die Förderung können Sie für 

  • Wohngebäude hier beantragen
    unsere Beraternummer: EB903244
  • Für Nichtwohngebäude nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Per Mail oder unter 0911/ 931 635 88 

Gerne übernehmen wir auch die Antragsstellung bei der Behörde für Sie 

 

Angebotserstellung

Nachdem der erste Schritt gemacht ist, erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot

Bei einem Einfamilienhaus ist die Arbeit recht überschaubar und sollte sich nach Abzug der Förderung bei einem effektiven Eigenanteil von circa 400,- € einpendeln.

 

Bei Nichtwohngebäuden erkennt man schon an der Höhe der Förderung, dass zum einen das Angebot und zum anderen die Arbeit umfangreicher wird. 

Beachten Sie, dass es sich hier nur um einen ungefähren Wert handelt. den tatsächlichen Preis entnehmen Sie aus Ihrem Angebot. Dieser kann kleiner oder auch höher ausfallen, da es je nach Datenquelle (Baupläne, Vor-Ort-Termin) mehr oder weniger Aufwand ist. Dazu kommt, der Verwaltungsaufwand (Abrechnung mit Ihnen ist günstiger als die Abrechnung mit der BAFA)

Unsere Angebote sind immer verbindlich. Somit haben Sie steht volle Kostenkontrolle.

Energieberater mit Helm vor einem Wohngebäude

Zugang zum Gebäudeportal

Wir arbeiten mit dem Anbieter Grundsteine GmbH zusammen. 
Die Firma Grundsteine bietet Ihnen eine Möglichkeit, den aktuellen Stand des Projekts zu sehen. Somit haben Sie immer den Überblick an welchem Punkt sich der iSFP gerade befindet. 

Die Grundsteine GmbH legt dabei sehr viel Wert auf Sichert. Daher werden Ihre Daten (nach Ihrer Zustimmung) nur in Rechenzentren der Microsoft Deutschland und auch DS-GVO konform verarbeitet und gespeichert. 

Des Weiteren bietet die Browserversion die Möglichkeit Bauzeichnungen und andere wichtige Dokumente für den iSFP hochzuladen.

Vor-Ort-Termin

Trotz modernster Technik kommen wir als Energieberater zu Ihnen um uns Ihr Projekt vor Ort anzusehen.

Der Vor-Ort-Termin ist ein sehr wichtiges Instrument, denn nicht immer sind die Baupläne aktuell. Evtl. wurde zwischenzeitlich ein Fenster ergänzt oder weggelassen.

Da auch Ihre aktuelle Heizungstechnik eine sehr wichtige Rolle spielt, schenken wir dieser besondere Aufmerksamkeit. 

Im Großen und Ganzen dient der Vor-Ort-Termin also der Kontrolle und Dokumentation des Ist-Zustands.

Eingabe in die Software

Nach dem Vor-Ort-Termin folgt die wichtigste Aufgabe eines Energieberater bei einem iSFP, die Einpflege Ihres Projekts in die Software

Dabei ist es besonders wichtig keine Fehler zu machen und nur den tatsächlichen Zustand aufzunehmen. 

Nach der Ermittlung des energetischen Ist-Zustands Ihres Gebäudes werden zwischen 4 und 6 Schritte (Änderungen) vorgenommen um ein Effizienzhaus zu generieren.

Die Schritte erfolgen immer in Absprache mit Ihnen, wobei natürlich die Vorschriften des GEG und die technischen FAQ´s der BAFA eingehalten werden müssen.

Termin mit Ihnen

Ein weitere Termin mit Ihnen ist nötig um die ersten Ergebnisse zu besprechen. 

Diesen Termin bieten wir in unseren Räumlichkeit, per Videocall über MS Teams oder bei Ihnen zu Hause an.

Er dient dazu um nochmal letzte Änderungen vorzunehmen. Beispielsweise ein anderes Heizungssystem, eine andere Qualität der Fenster, lieber Holzwolle als Styropor als Dämmmaterial.

Finalisierung des Entwurfs

Die Daten des zweiten Termin werden in die Software eingepflegt und somit der Entwurf zur finalen Fassung des iSFP.

Es folgt ein Individueller Ausdruck, was wann und wie gemacht werden könnte um ein Effizienzhaus zu erreichen. 

Sie lesen richtig: KÖNNTE dazu später mehr

Der iSFP besteht immer aus zwei Teilen, 

  • Teil 1: “Mein Sanierungsfahrplan”
  • Teil2: “Umsetzungshilfe für meine Maßnahmen”

Übergabe und Abschlussgespräch

Wenn ihr iSFP fertig ist, erfolgt die Übergabe und das Abschlussgespräch.

Dabei gehen wir diesen gemeinsam durch und Sie haben die Möglichkeiten Fragen zu stellen. In der Regel dauert dieser Termin eine Stunde und findet in unseren oder in Ihren Räumlichkeiten statt

Wofür brauche ich den iSFP

Der iSFP hat viele Vorteile

Sie erhalten mit Ihrem Sanierungsfahrplan einen Leitfaden, was Sie mit Ihrem Gebäude tun können um ein Effizienzhaus zu erhalten. Dabei sehen Sie auch wie sich der jeweilige Sanierungsschritt auf den Energieverbrauch auswirkt. 

Desweiteren bekommen Sie einen Überblick über die Kosten der jeweiligen Sanierungsmaßnahme. Anhand von Werten des statistischen Bundesamtes bekommen Sie einen Überblick wie hoch die Vollkosten der jeweiligen Maßnahme sind.

Maßnahmen an der Gebäudehülle können mit 60.000,-€ anstelle von 30.000,-€ in Ansatz gebracht werden. 

5 % mehr Förderung bei allen Maßnahmen an der Gebäudehülle genaueres finden Sie hier.

Sie erhalten einen Überblick, über Ihre Fördermöglichkeit

Dachsanierung als BEG Einzelmaßnahme, die als Folge einer Energieberatung in Nürnberg umgesetzt wird
Frisch renovierter Dachgeschossausbau

Fazit

ISFP als kostengünstiger Gesamtüberblick

Für alle, die sich einen Gesamtüberblick über Ihre Immobilie verschaffen wollen, ist der iSFP der ideale Einstieg in die Energieberatung. Eine hohe Förderung sowie eine hohe Förderquote bei der Beantragung machen ihn zu einem sehr beliebten Werkzeug in der Energieberatung.

Auch wir erstellen regelmäßig individuelle Sanierungsfahrpläne. Dabei legen wir sehr viel Wert auf die realistische Umsetzung sowie den Austausch mit unseren Kunden. Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Energieberatung Schmalenberg in Nürnberg ist für Sie da

Hintergrundbild um einen Energieberater in Nürnberg anzurufen

Rufen Sie uns an

0911 / 931 635 88

standort_energieberatung_schmalenberg_in_nuernberg

Besuchen Sie uns

Jakobstraße 52 90402 Nürnberg

Mailkontakt_bg_energieberatung_schmalenberg_in_nuernberg

Schreiben Sie uns

info@energieberater-franken.de

Energieberatung für Nürnberg und Umgebung

Logo_Energieberatung_Schmalenberg2
Zur Energieberatung in Nürnberg gehört die Baubegleitung, die von Kfw und bafa immer mitgefördert wird.